Train the Trainer

"Energizer" und "Low events"

Nehmen wir einmal folgendes an: Als TrainerIn verfügen Sie in hohem Maße über inhaltliche Kompetenz und beherrschen den effektiven Medienwechsel. Sie erreichen Ihre gesteckten Ziele und erhalten eine gutes TeilnehmerInnen-Feedback.

Dennoch wollen Sie mehr: Ihre TeilnehmerInnen nicht nur zufrieden stellen, sondern begeistern, so dass sie lange nach der Veranstaltung noch von Ihrem Seminar sprechen.

Ein entscheidender Erfolgsfaktor für den Sprung zum Spitzentrainer ist der kunstvolle und präzise Einsatz von Energizern und Unterbrechern. Durch erlebnisorientiertes, ungewöhnliches Ansprechen aller Sinneskanäle fesseln Sie Aufmerksamkeit der TeilnehmerInnen und setzten zusätzliche Energiepotenziale frei.

Mit der überraschenden Wendung, dem kleinen Dreh erreichen Sie Perspektivenwechsel. 

Wir begreifen das, was uns ergreift.

Details zum Kurs "Train the Trainer I"


"Low events": Impulsgeber und Prozessbeschleuniger:

Erzähle mir - und ich vergesse
Zeige mir - und ich erinnere mich
Lass es mich tun - und es wird ein Teil von mir
(KONFUZIUS)

"Low events" sind essentielle "Werkzeuge" im Trainerkoffer: Erlebnisorientierte Übungen, die modellhaft betriebliche und organisatorische Prozesse abbilden.

Sie sind einfach nur durchzuführen, erfordern geringen logistischen Aufwand und sind somit im Gegensatz zu Outdoor-High-Events überall effizient einsetzbar. 

Details zum Kurs "Train the Trainer II"

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an pmc AG unter:

Fon: 06806- 95151-0
E-Mail: info@pmcag.de